Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH
Adam-Ries-Straße 16, D-09456 Annaberg-Buchholz
 
Stand / Druckdatum: 01.06.2020

Studienmesse Dual

 

 
 
 

Language Übersicht des Portals
 
 
 
WFE
Sie befinden sich hier:BerufsorientierungFür SchülerStudienmesseERZ – virtualDay 2020
 
 
 
StudienmesseERZ
 
 

StudienmesseERZ – virtualDay 2020

Let's go virtual!
Einen Tag lang dreht sich für Abiturienten aus dem Erzgebirge alles ums Studieren: Egal ob klassisches Hochschulstudium, BAföG, duales Studieren, Regelstudienzeit oder Praxispartner – hier werden die unterschiedlichsten Fragen beantwortet. Und das Beste! Alles passiert online, denn die StudienmesseERZ findet 2020 als virtualDay statt. Du kannst bequem von zu Hause aus Informationen sammeln und deine individuellen Fragen an Experten richten. Networking trotz Kontaktverbot ist das Ziel der StudienmesseERZ – virtualDay. Das erwartet Dich: Die digitale Messeplattform liefert Expertenvorträge auf der sogenannten

WebStage. Anschließend stehen die Referenten im Chat Rede und Antwort. In kurzen PitchVideos stellen sich regionale Unternehmen, sächsische Universitäten, Fachhochschulen und Berufsakademien vor. In LiveChats kannst du direkt mit Vertretern der Studieneinrichtungen und Unternehmen in Kontakt treten und deine ganz individuellen Fragen stellen.
Nach der ersten Studienmesse:Dual ERZ im Sommer 2019 wird die Veranstaltung 2020 mit dem traditionellen Hochschultag der Agentur für Arbeit in Annaberg-Buchholz verknüpft.
 
 
 
 

Rückblick 2019

Erste Studienmesse:Dual ERZ – Begeisterung für duales Studium bei Unternehmern und Studenten spürbar

Etwa 300 Gymnasiasten aus der ganzen Region kamen, teils mit ihren Eltern, um sich über die 40 Studiengänge der Berufsakademie Sachsen und 32 Praxispartner-Unternehmen aus dem Erzgebirge zu informieren. „Bei allem, was man das erste Mal tut, ist ein bisschen Abenteuer dabei. Aber wir müssen gemeinsam neue Formen finden, um die vielseitigen Angebote des dualen Studiums an die jungen Leute zu bringen“, so Matthias Lißke, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH zur ersten Studienmesse:Dual ERZ am 14. Juni in der Annaberg-Buchholzer Festhalle.

Die Studienmesse:Dual ERZ ist eine Pilotveranstaltung in Zusammenarbeit der WFE GmbH mit der Berufsakademie Sachsen (BA Sachsen), die es so in Sachsen noch nie gab. „Die BA Sachsen ist heute mit ihren sieben Standorten und den jeweiligen speziellen Profilen präsent. Zum ersten Mal haben wir die Chance, unser gesamtes Spektrum an einem Standort zu zeigen. Soviel wir auch über Broschüren und Webseite werben: Der direkte Kontakt zu den jungen Leuten bringt einen Mehrwert für alle Seiten. Es lohnt sich, den Gedanken dieser Veranstaltung weiter zu denken“, so Prof. Dr. Ute Schröter-Bobsin, Direktorin der Staatlichen Studienakademie Riesa.

Unterstützt wurde die Veranstaltung sowohl von der IHK Chemnitz, Regionalkammer Erzgebirge als auch von der Agentur für Arbeit Annaberg-Buchholz.
 
 

Fotogalerie

Fotos: Sarah Eidam / Regionalmanagement Erzgebirge
 
 
Studienmesse:Dual ERZ_Überblick v.l.n.r.: André Lang, Moritz Petasch, Prof. Dr. Uwe Schneider, Prof. Dr. Katja Soyez, Landrat Frank Vogel, Matthias Lißke Studienmesse:Dual ERZ_Schüler im Gespräch mit Herrn Michael Faßbinder (Bräuer Systemtechnik GmbH) Studienmesse: Dual ERZ_Überblick 2
 
Studienmesse:Dual ERZ_SchülerInnen im Gespräch mit Unternehmensvertreter Studienmesse:Dual ERZ_Broschüre Berufsakademie Sachsen Studienmesse:Dual_ Schülerin im Gespräch mit Ansprechpartnerin der Berufsakademie Sachsen Studienmesse:Dual ERZ_Messeheft
 
Studienmesse:Dual ERZ_Vorstellung des Dualen Studiums aus drei Perspektiven Studienmesse:Dual ERZ_Vorstellung des Dualen Studiums aus drei Perspektiven Studienmesse:Dual ERZ_Nutzen des Messehefts zum Informieren Studienmesse:Dual ERZ_Fotowall
 
Studienmesse:Dual ERZ_Fundora Studienmesse:Dual ERZ_Lasershow 1 Studienmesse:Dual ERZ_Lasershow 2 Studienmesse:Dual ERZ_Lasershow 3
 
 
 
 
 
 

Ihre Ansprechpartnerin

Projekt Karriere Dual

Susan Schneider
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Telefon: +49 3733 145 117
Telefon: +49 3733 145 145

E-Mail senden
 

Gefördert durch: