Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH
Adam-Ries-Straße 16, D-09456 Annaberg-Buchholz
 
Stand / Druckdatum: 22.10.2017

Pressemitteilungen der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH

 

 
 
 

Language Übersicht des Portals
 
 
 
WFE
Sie befinden sich hier:AktuellesPressemitteilungen
 
rss
 
 

Pressemitteilungen der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH

 
 

CSRnetERZ 2.0 – Fortführung eines erfolgreichen Projektes

06.04.2017 | Pressemitteilung  | Projekte

Nach einer kurzen Unterbrechung ist Ende 2016 das Projekt CSRnetERZ 2.0 wieder gestartet. Ausgeschrieben heißt CSR „Corporate Social Responsibility“ - auf Deutsch „Gesellschaftliches Engagement und Verantwortung des Mittelstandes auf Umgebung und ihre Mitarbeiter“. Nachdem im ersten Projekt von 2012 – 2014 fast 50 erzgebirgische Unternehmen die Weiterqualifikation erfolgreich durchlaufen haben, werden in den nächsten 2½ Jahren weitere 50 Teilnehmer zu diesem Thema sensibilisiert. Im ersten Schritt arbeiten 13 interessierte Unternehmen in der Gruppe zusammen um gesellschaftliche Verantwortung im Mittelstand voranzutreiben. Dies stärkt die Attraktivität der Firmen, in Summe wirkt dies positiv auf das Image der lebenswerten Wirtschaftsregion Erzgebirge.

Die Teilnehmer lernten sich bei den ersten beiden Seminaren näher kennen und stellten fest, dass trotz unterschiedlicher Branchen aktuelle und zukünftige Herausforderungen recht ähnlich gelagert sind. Anhand von aktuellen Studien zur Befragung ihrer persönlichen Bindung an Unternehmen im deutschsprachigen Raum wird den Teilnehmern deutlich, dass Handlungsbedarf auf diesem Gebiet besteht und praktische Lösungsansätze gemeinsam gefunden werden müssen. Für interessierte Unternehmen besteht in nachfolgenden Gruppen die Möglichkeit zur Zusammenarbeit. 
 
zurück zur Übersicht

Ihr Ansprechpartner

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Sabine Schulze-Schwarz
Sabine Schulze-Schwarz
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Telefon: +49 3733 145 114
Telefax: +49 3733 145 145

E-Mail senden
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Hier gibt's den aktuellen Newsletter der WFE GmbH