Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH
Adam-Ries-Straße 16, D-09456 Annaberg-Buchholz
 
Stand / Druckdatum: 27.05.2018

Aktuelles / Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH

 

 
 
 

Language Übersicht des Portals
 
 
 
WFE
Sie befinden sich hier:AktuellesAktuelle Informationen
 
rss
 
 

Aktuelle Informationen

 
 

​Netzwerk ERZgesund startete 2018 mit einer Premiere

06.02.2018 | Newsmeldung  | Wirtschaftsservice

Erster Workshop für Unternehmerinnen in leitenden Positionen und Mehrfachfunktionen

Logo ERZgesund
Logo ERZgesund
Schneeberg/ Aue. ERZgesund lud am 31.01.2018 nach Schneeberg ins Ladencafé ITZE ein. Das Netzwerk für gesunde Unternehmen im Erzgebirge wählte für die erste Veranstaltung des Jahres bewusst ein neues Format: Workshop und Vorträge in einem wohltuenden Ambiente. Hauptreferent war Dr. Frederik Haarig, Klinischer Psychologe und Geschäftsführer des Forschungsverbundes Public Health Sachsen. „Wenn jemand körperlich krank ist, sehe ich das. Ob jemand ausgebrannt ist – das lässt sich nur erahnen.“ Sein kurzweiliger Vortrag fokussierte die Entstehung des Burn-out-Syndroms, Mittel und Wege des Entgegensteuerns und den Kontext von psychischer Gesundheit und Arbeit. Er rief die versammelten Unternehmerinnen auf, einen gesunden Lebensstil vorzuleben. „Wer auf Leitungsebene authentisch und achtsam ist, kann seine Mitarbeiter zu Selbstfürsorge inspirieren.“, so Haarig. 

Selbstfürsorge in die Unternehmensstrategie transformieren
 „Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) erinnert an ein straff ausgebackenes Mürbeteigkeks ohne Kaffee zum Eintunken. Wir ermuntern Unternehmen dazu, das Thema nicht trocken zu sehen, sondern die Chance der Fürsorge zu nutzen. Gerade Frauen mit Mehrfachbelastungen vollbringen regelmäßig einen Spagat von Arbeit, Familie und Haushalt. Dieser Druck kann auf Dauer krank machen.“, sagte Tina Samelke, Beraterin für Betriebliches Gesundheitsmanagement und Projektmitglied von ERZgesund. Leistungsanbieter des Netzwerkes umrahmten den Abend mit ihrem Angebot. Yoga-Lehrerin Daniela Colditz aus Schneeberg zeigte Übungen zur Eigenwahrnehmung, Meditation und gab Erste-Hilfe-Tipps bei Stress. Dominique Teuber präsentierte die Kurgesellschaft Schlema mbH als Gesundheitsdienstleister: Sie selbst nutze das BGM-Konzept ihres Arbeitgebers und entspanne kostenlos in der Bade- und Saunalandschaft. Gesunder Ernährung mit regionalen Produkten haben sich Marlen Roßner, Inhaberin vom Ladencafé ITZE, und Katharina Barth verschrieben. Sie sind Teil der „Marktschwärmer“, einer modernen Plattform von Bauernmarkt und Onlinehandel. Wie ein online bestellter Wocheneinkauf aussehen kann, zeigte ein prall gefüllter Einkaufskorb.

Das Fazit des Workshops zog Angelika Unger, Projektleiterin von ERZgesund. „Erwartungsvolle Gesichter, ein voll besetztes Café ITZE, Wissensvermittlung in wunderbarer Atmosphäre, ein Abend für alle Sinne. Wir freuen uns sehr, dass das neue Format so gut ankam.“
 
 
 
zurück zur Übersicht

Ihr Ansprechpartner

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Sabine Schulze-Schwarz
Sabine Schulze-Schwarz
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Telefon: +49 3733 145 114
Telefax: +49 3733 145 145

E-Mail senden
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Hier gibt's den aktuellen Newsletter der WFE GmbH