Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH
Adam-Ries-Straße 16, D-09456 Annaberg-Buchholz
 
Stand / Druckdatum: 25.05.2017

Flexible Instrumente zur Existenzgründung im Erzgebirge/Vogtland FLEX-IN-EV

 

 
 
 

Language Übersicht des Portals
 
 
 
WFE
Sie befinden sich hier:ProjekteArchivWirtschaftsserviceFLEX-IN-EV
 
 
 

Flexible Instrumente zur Existenzgründung im Erzgebirge/Vogtland FLEX-IN-EV

Laufzeit: 16.05.2002 - 30.06.2005

Inhalt:

Mit der Zielstellung, die Beschäftigung in den Regionen Erzgebirge und Vogtland zu erhöhen, haben sich die Akteure zur Entwicklungspartnerschaft "Flexible Instrumente zur Existenzgründung im Erzgebirge/ Vogtland", kurz EP "FLEX-IN-EV", zusammengefunden und ein EU- finanziertes Projekt im Rahmen der Gemeinschaftsinitiative EQUAL umgesetzt. Durch ein unternehmerfreundliches Klima in den Projektregionen sollen Existenzgründungen auf  ihrem Weg von der Entscheidung, über die Gründung bis hin zur Unternehmenssicherung durch Frühwarnsysteme unterstützt werden. Dabei sollen neue Netzwerke erschlossen bzw. bestehende konsolidiert werden. 

Zielgruppe/Partner:

Strategische Partner: Regionalmanagement Erzgebirge, Landkreise Annaberg, Aue-Schwarzenberg, Freiberg, Mittlerer Erzgebirgskreis, IHK Südwestsachsen RK Chemnitz - Geschäftsstelle Annaberg, Agentur für Arbeit Annaberg-Buchholz, Agentur für Arbeit Chemnitz - GS Freiberg, Stiftung IAS - Regionalstelle Chemnitz/ Erzgebirge, GIZeF Freiberg/ Brand Erbisdorf GmbH, Regionalinitiative Vogtland, Vogtlandkreis, Stadt Plauen, Stiftung IAS - Regionalstelle Südwestsachsen, Agentur für Arbeit Plauen, IHK Südwestsachsen - Regionalkammer Plauen, DGB Region Zwickau-Vogtland, Tourismusverband Vogtland e.V., Sächsischer Frauenrat e.V., UNIT CONSULTING GROUP, Handwerkskammer Chemnitz, Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft und Arbeit, Regierungspräsidium Chemnitz
Akteure im Projekt: Bildungsinstitut Pscherer gGmbH, Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH, GIZeF Freiberg/ Brand Erbisdorf GmbH, RKW Sachsen GmbH (NL Chemnitz), Akademie Mylau/ Vogtland e.V., Sächsischer Frauenrat e.V., Chance e.V., Unternehmerförderzentren Sachsen e.V., GLOBAL Chemnitz, Sparkasse Vogtland, Sparkasse Erzgebirge, Raiffeisenbank Vogtland eG, Dr. Weiss & Partner, Jugendamt Vogtlandkreis
 
 

Gefördert durch:

ESF 2002