Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH
Adam-Ries-Straße 16, D-09456 Annaberg-Buchholz
 
Stand / Druckdatum: 25.05.2017

RESNAFRONT-Nutzung von grenzüberschreitenden natürlichen Ressourcen als Entwicklungspotential

 

 
 
 

Language Übersicht des Portals
 
 
 
WFE
Sie befinden sich hier:ProjekteArchivWirtschaftsserviceRESNAFRONT
 
 
 

RESNAFRONT-Nutzung von grenzüberschreitenden natürlichen Ressourcen als Entwicklungspotential

Laufzeit: 12/2004 - 05/2007

Inhalt:

Hauptziel des Projektes ist die sozioökonomische Entwicklung der durch grenzüberschreitende natürliche Ressourcen beeinflussten Regionen durch die Ausarbeitung gemeinsamer Strategien. Das Projekt umfasst folgende Aktivitäten: SWOT-Analyse der beteiligten Regionen, Konzeption eines integrierten Entwicklungsplanes für jede Region, Entwurf einer gemeinsamen - auf Regionen ähnlicher Charakteristik übertragbarer - Entwicklungsstrategie sowie weiterhin Austauschseminare zu "best practices". Weitere Informationen zum Projekt finden sich unter www.resnafront.eu.

Zielgruppen/Partner:

6 Partner aus grenznahen Regionen der Länder Spanien (Leadpartner), Portugal, Deutschland, Italien und der Slowakischen Republik
 
 

Gefördert durch:

ESF Interreg III