Neue Halle steht im Gewerbegebiet

<font size="2">CRANZAHL </font><font size="2">- Planmäßig in dieser Woche gehen die Bauarbeiten an der neuen Lagerhalle</font> <font size="2">für die Metall- und Kunststoffverarbeitung GmbH (MKT) in Cranzahl zu Ende. Am</font> <font size="2">Wochenende soll der Neubau seiner Bestimmung übergeben werden, kündigt Prokuristin</font> <font size="2">Kerstin Totzauer an. In dem annähernd 600 Quadratmeter großen Komplex soll künftig</font> <font size="2">das komplette Lager des Unternehmens unterkommen und so wieder Platz in der mehr als</font> <font size="2">1100 Quadratmeter großen Produktionshalle geschaffen werden. In der ist mittlerweile</font> <font size="2">jeder Quadratzentimeter ausgelastet. Einschließlich neuer Maschinen spricht die</font> <font size="2">Prokuristin von einer Investitionssumme von etwa einer Million Euro. Der Hersteller von</font> <font size="2">Präzisionsteilen aus Kunststoff ist seit zwölf Jahren im Ort und seit fünf Jahren im</font> <font size="2">Gewerbegebiet ansässig. Das Unternehmen zählt gegenwärtig 25 Beschäftigte. (af)<br> <br> <br> </font><font size="2">Quelle: Freie Presse, Ausgabe Annaberger Zeitung, 31.08.2011</font>