WENDT & KÜHN: Berufsausbildung bei Schautagen im Blick

<font size="2">GRÜNHAINICHEN </font><font size="2">- Bei den nächsten Schautagen im Jahr 2012 will die Grünhainichener</font> <font size="2">Engelmanufaktur Wendt &amp; Kühn das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden und auf</font> <font size="2">die Möglichkeiten der Berufsausbildung eingehen, die der Betrieb bietet. Denn auch um</font> <font size="2">das Traditionsunternehmen macht der Nachwuchsmangel keinen Bogen, erklärte</font> <font size="2">Vertriebs- und Marketingleiter Thomas Rost. Da die gesamte Branche vor dem Problem</font> <font size="2">stehe, wolle sich Wendt &amp; Kühn für die deutschlandweit einzige Holzspielzeugmacher-</font><font size="2">Schule im Spielzeugdorf Seiffen stark machen und dafür überregional werben. Zwei bis</font> <font size="2">drei Lehrlinge bildet die Manufaktur jährlich aus. Am Firmensitz in Grünhainichen sind</font> <font size="2">derzeit 152 Mitarbeiter beschäftigt. Das Markensortiment von Wendt &amp; Kühn umfasst</font> <font size="2">mehr als 400 Artikel. (mik)<br> <br> <br> </font><font size="2">Quelle: Freie Presse, Ausgabe Zschopauer Zeitung, 02.12.2011</font>