Brauerei feiert mit Jubiläumsbier

Freiberg steht vor einem großen Festjahr. 2012 wird die Besiedlung der Region vor 850 Jahren gefeiert. Der Countdown läuft: Übermorgen geht es los.
<font size="2">VON THOMAS REIBETANZ</font>
<font size="2">FREIBERG </font><font size="2">- Wenn die Stadt, die dem Bier einst den Namen gab, Geburtstag feiert, lässt sich die Brauerei</font> <font size="2">natürlich nicht lumpen: Das Freiberger Brauhaus wird im kommenden Jahr ein Jubiläumsbier zu "850 Jahre</font> <font size="2">Freiberg" auf den Markt bringen. Eine erste Kostprobe davon gab es gestern. Das Gebräu kommt in extra</font> <font size="2">etikettierten Flaschen daher, der früher bei Festbieren übliche Schnappverschluss fehlt aus</font> <font size="2">produktionstechnischen Gründen jedoch.</font>
<font size="2"><br> Auch beim Alkoholgehalt scheinen sich die Braumeister am anstehenden Jubiläum orientiert zu haben, auch</font> <font size="2">wenn ihnen ein Zahlendreher unterlaufen ist. Mit 5,8 Volumenprozent Alkohol ist das Festbier stärker als</font> <font size="2">das normale Freiberger Pils. "Passend zum Jubiläum standen auch die 8,5 Prozent im Raum, das wurde aber</font> <font size="2">aus humanitären Gründen verworfen", sagte Michael Eßlinger, Sprecher der Brauhaus-Geschäftsführung,</font> <font size="2">mit einem Lächeln. "Im Geschmack ist das Festbier etwas würziger und kräftiger als das Pils", erklärte</font> <font size="2">Steffen Hofmann, Geschäftsführer Marketing/Vertrieb. "Es ist das übliche Freibergisch Festbier, das unsere</font> <font size="2">Kunden bereits kennen." Hofmann betonte zudem, dass die Brauerei mit diesem Bier die Stadt bei der</font> <font size="2">Ausrichtung der vielen Feierlichkeiten im kommenden Jahr unterstützen möchte. Nicht nur an den</font> <font size="2">Zapfhähnen, sondern auch finanziell. Von jedem gekauften Sechserpack des Festbieres gehen 50 Cent an</font> <font size="2">die Stadt, die damit die Veranstaltungen finanzieren soll. "Deshalb gibt es das Festbier auch ausschließlich</font> <font size="2">in den Sechserträgern. Es gibt weder ganze Kästen noch Einzelflaschen", betonte Hofmann.</font>
<font size="2"><br> In 120 Märkten in und um Freiberg wird es das Bier zum Jubiläum zu kaufen geben, die Produktion läuft ein</font> <font size="2">ganzes Jahr lang. Zudem wird ein 0,3-Liter-Bierglas mit dem Aufdruck "850 Jahre Freiberg" auf den Markt</font> <font size="2">gebracht. Dieses erhalten alle Kunden, die einen Kasten mit Freibergisch Bierspezialitäten, also zum Beispiel</font> <font size="2">Radler oder Schwarzbier, kaufen. Die offizielle Premiere wird das Freibergisch Festbier "850 Jahre Freiberg"</font> <font size="2">morgen Abend bei der großen Silvesterparty auf dem Freiberger Obermarkt feiern, zu der 4500 Gäste</font> <font size="2">erwartet werden.<br> <br> <br> </font><font size="2">Quelle: Freie Presse, Ausgabe Freiberger Zeitung, 30.12.2011</font>