Erzgebirger zeigen Intarsien

Designer- und Küchenmöbel präsentiert die Firma Naturstein Jäschke GmbH aus
Stützengrün ab Montag auf der Internationalen Möbelmesse in Köln. Das Unternehmen
beliefert Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz, vereinzelt auch in anderen
europäischen Ländern. Präsentiert werden zur Messe nicht nur Steinarbeitsplatten,
sondern auch Platten aus Kunststein, Glas, Keramik, Laminat, Eisglas, Beton und
Mineralwerkstoff, die zum Teil sogar miteinander kombiniert werden. Als Neuheiten zeigen die Erzgebirger in Köln in diesem Jahr Intarsienarbeiten sowie ein durchleuchtetes Eisglas- Sideboard, das auf zwei geschnitzten Händen steht. Im Bild: Firmeninhaber Ralf Jäschke (rechts) und Mitarbeiter Frank Kramer, die in der Produktionshalle des erzgebirgischen Unternehmens Teile ihrer Produktpalette zeigen. Regional ist das Stützengrüner Unternehmen auch für klassische Steinmetzarbeiten, Treppen, Fensterbänke, Bodenbeläge und Grabsteine bekannt.
 
 
Quelle: Freie Presse, Ausgabe Schwarzenberger Zeitung, 14.01.2011