Gute Perspektiven für kleine Unternehmen auf der arabischen Halbinsel

<font color="#333333">Über seine&nbsp;erfolgreiche Reise auf die arabische Insel informierte Jürgen Lenk, Geschäftsführer der Bibliothekseinrichtung Lenk GmbH, am 10. Januar 2011 bei einem Diavortrag im Schulungs- und Konferenzzentrum des Schönheider Familienunternehmens. Lenk hatte vom 21. bis 26. November 2010 zusammen mit Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich&nbsp;und einer rund 50-köpfigen Delegation Abu Dhabi&nbsp;und Katar besucht. "Die Entwicklung der arabischen Welt unter Einsatz der vorhandenen Rohstoffe wie Öl und Gas ist rasant, gigantisch und für die Perspektive vielversprechend. Auch kleine und mittelständische Unternehmen können in diesem Teil der Welt vom Reichtum und der Zukunftsvision der dort Herrschenden profitieren", möchte Jürgen Lenk Geschäftspartner und andere Interessenten motivieren, auch den Weg in die arabische Welt zu suchen. Für das Unternehmen war die Reise ein Erfolg: Die Schönheider haben <span style="font-family: &quot;Arial&quot;, &quot;sans-serif&quot;; color: #3b3c3c; font-size: 9pt; mso-fareast-font-family: 'Times New Roman'; mso-ansi-language: DE; mso-fareast-language: DE; mso-bidi-language: AR-SA"><font face>für das Statistikamt der Vereinigten Arabischen Emirate&nbsp;pilothaft die Bibliothek eingerichtet und weitere Lieferungen für andere Bibliotheken in den Emiraten vereinbart. "In Ländern mit einer solchen Entwicklungsperspektive ist das einzelne kleine Unternehmen sicherlich überfordert, aber gemeinsam sind wir stark und zur Realisierung größerer Aufgaben im Stande",&nbsp;bot Lenk den anwesenden Unternehmern&nbsp;die Möglichkeit zur Kooperation an.&nbsp;&nbsp;</font></span></font>