Omeras veredelt Architektur

<font size="2">Emaillierte Paneele von der Omeras GmbH Lauter verschönern bald in Singapur Gebäude. Schichtleiter Marcel Barth prüft die</font> <font size="2">Schichtdicke der Architekturverkleidung. Der Gesamtauftrag umfasst 65.000 Quadratmeter emailleveredelte Bleche, die in zusammen</font> <font size="2">110 Containern auf die Reise nach Asien gehen. Der einstige Topfhersteller Schwerter Emaillierwerk Lauter wurde nach</font> <font size="2">Insolvenzen Anfang der 1990er-Jahre von einheimischen Unternehmern zu einem weltweit anerkannten Hersteller von emaillierten</font> <font size="2">Paneelen für Bauprojekte entwickelt und beschäftigt heute rund 200 Mitarbeiter. In Lauter produziert Europas größte</font> <font size="2">Flachteilemaillieranlage. Die außergewöhnliche Widerstandsfähigkeit, Langlebigkeit, Grafitti-Sicherheit und unübertroffene Farbstabilität</font> <font size="2">gehören zu den herausragenden Eigenschaften dieses Werkstoffs. Er hat sich bereits bewährt und wird unter anderem in U-Bahn-</font><font size="2">Stationen in Dubai, Straßentunnels, Gebäudeverkleidungen eingesetzt.<br> <br> <br> </font><font size="2">Quelle: Freie Presse, Ausgabe Annaberger Zeitung, 26.07.2011</font>