Tschechischer Filmabend im Neuen Konsulat Annaberg

ANNABERG-BUCHHOLZ: Milan Kundera steht im Mittelpunkt eines tschechischen Filmabends, den das Neue Konsulat (Buchholzer Straße 47) in Kooperation mit dem EUROPE DIRECT Informationszentrum Erzgebirge am 24. September 2011, 20 Uhr,  veranstaltet.
Ob Milan Kundera als tschechischer Schriftsteller bezeichnet werden kann, daran scheiden sich die Geister.  Lange schon hat er seiner Heimat den Rücken gekehrt, setzt sich aber in seinen Büchern immer wieder mit den historischen Abläufen in der Tschechoslowakei und Tschechien auseinander. Viele zeitgeschichtliche Ereignisse stellen so den Hintergrund für seine Werke dar, in deren Fokus zumeist zwischenmenschliche Beziehungen stehen.
Nach einer kurzen Einführung in Leben und Werk des Schriftstellers wird die Verfilmung seines bekanntesten Romans gezeigt. .
Weitere Informationen finden Sie unter www.euinfo.wfe.eu oder http://neueskonsulat.parhelic.de/.