Erzgebirgs-Biathlon-Firmencup (EBFC)

Wo Wirtschaft auf Spitzensport trifft

Wenn Unternehmen sich im sportlichen Wettkampf messen

Dass Wettbewerb auch Spaß machen kann, beweist der jährliche Biathlon-Firmencup Erzgebirge. In Kooperation mit dem Olympiaförderkreis-Leistungszentrum Oberwiesenthal e.V. und dem WSC Erzgebirge Oberwiesenthal e.V. organisiert das Regionalmanagement Erzgebirge seit 2018 den Erzgebirgs-Biathlon-Firmencup. Ziel ist es, Unternehmen mit ihren Teams mit Vertretern des Wintersports sowie untereinander zu vernetzen. JedesTeam setzt sich aus drei Teilnehmern zusammen. Der Wettbewerb umfasst pro Teilnehmer eine Langlaufstrecke (klassisch) von 1,8 km und zwei Schießübungen.

Für ein vorheriges Probetraining (Schießen) können die offiziellen Termine des Gästebiathlons (jeweils mittwochs ab 17 Uhr) genutzt werden. Die Anmeldung dazu erfolgt über die Seite https://www.wsc-erzgebirge.de/event/.

Erzgebirgs-Biathlon-Firmencup 2023

Wann? 3. März 2023, 13 Uhr bis 17:30 Uhr

Wo? Sparkassen-Skiarena Oberwiesenthal

Ablauf der Veranstaltung

Ab 12 Uhr Eintreffen der Gäste: Ausgabe der Startunterlagen und Möglichkeit zum Umziehen der Starter

13:00 Uhr       Begrüßung durch den Landrat Rico Anton

13:10 Uhr       Organisatorische Hinweise zum Ablauf (WSC/OSP)

13:30 Uhr       Beginn Anschießen

15:00 Uhr       Start 1. Gruppe 

15:45 Uhr       Start 2. Gruppe 

16:30 Uhr       Start 3. Gruppe 

17:30 Uhr       Siegerehrung

Für das leibliche Wohl sorgt der Imbisstand im Stadion.

Sie haben Fragen zum Event?

Kontaktieren Sie uns
Portrait-Foto von Dr. Peggy Kreller

Dr. Peggy Kreller

Projektleitung

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes. Die Mitfinanzierung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie erfolgt auf der Grundlage des vom Deutschen Bundestag beschlossenen Haushaltes.


Jetzt bis zum 10. Februar 2023 anmelden und im Team dabei sein!

Nutzen Sie das Anmeldeformular und tragen Sie bequem alle Informationen zu Ihrem Team ein.

Hinweis

Pro Team erheben wir eine Startgebühr in Höhe von 120,00 €, um die Kosten der Veranstaltung anteilig zu decken. Diese Einnahme kommt den Veranstaltungspartnern Olympiaförderkreis – Leistungszentrum Oberwiesenthal und WSC Erzgebirge Oberwiesenthal direkt zu Gute. Die Kosten für das Probetraining sowie bei Bedarf der Verleih und das Wachsen der Ski sind darüber hinaus zusätzlich direkt zu bezahlen.

Die Bezahlung für Ihre Teilnahme wird erst im Nachgang zur Veranstaltung fällig, so dass bei Absage durch die Veranstaltungsorganisatoren keinen Kosten entstehen.

Unternehmensangaben

Angaben zum Team, das beim EBFC startet

Ihre Buchung

Die Veranstalter schließen die Haftung für Schäden aufgrund von grober Fahrlässigkeit und Vorsatz aus. Im Falle höherer Gewalt oder Ausfall der Veranstaltung sind keinerlei Regressansprüche gegen die Veranstalter möglich. Die Veranstalter übernehmen keine Haftung für verlorene oder abhanden gekommene Gegenstände. Die Veranstalter, sowie alle an der Organisation Beteiligten übernehmen keine Haftung für Unfälle und Schäden aller Art bei Teilnehmern, Funktionären und Zuschauern.

Auf die eigenständige Unfall-Versicherungspflicht wird hiermit ausdrücklich hingewiesen.

Hinweis: Mit der Anmeldung eines Teams verpflichten Sie sich zur Zahlung eines Kostenbeitrags von 120 EUR pro Team. Wir bitten Sie, den Betrag bis zum 10. März 2023 direkt auf das Konto der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH (IBAN: DE79870540003319001379, WELADED1STB) mit dem Betreff „EBFC 2023“ zu überweisen. Sie erhalten keine separate Rechnung.

Bitte warten Sie nach dem Klick auf "Verbindlich anmelden", bis Sie eine Übersichtstabelle mit Ihren übermittelten Daten sehen. Sollte diese Tabelle nicht eingeblendet werden, dann melden Sie sich bitte unter 03733/145-146 oder unter kontakt@erzgebirge-gedachtgemacht.de

Datenschutz

Weshalb beim Erzgebirgs-Biathlon-Firmencup mitmachen?

Die Teilnehmer berichten immer wieder begeistert vom Event, der Anstrengung mit anschließender Zielfestigkeit, den Strafrunden und der eigenen Mannschaftskabine. Ein großes Dankesschön von uns an das gesamte Organisationsteam – Es war toll, einmalig und was Besonderes!