Lernspiel WissERZ

Wirtschaft und Welterbe gehören im Erzgebirge unweigerlich zusammen. Das erfahren Grund- und Förderschüler im Erzgebirge mithilfe des Lernspiels WissERZ.

Seit Herbst 2021 informiert und begeistert das Lernspiel WissERZ Schüler spielerisch zum Welterbe und dem Wirtschaftsstandort Erzgebirge. Damit gelingt es Lehrern mühelos, Kindern das teilweise sperrige Wissen zu Welterbe und Wirtschaft begreifbar zu machen.

In welchen Berufen arbeiten die Menschen hier? Welche Produkte werden im Erzgebirge hergestellt? Wann begann der Bergbau und welche Erze wurden hier gefunden? Die Antworten auf diese und ähnliche Fragen sollten den Kindern des Erzgebirges leicht fallen.

Mit diesem Ziel wurde das Lernspiel WissERZ entwickelt. Es besteht aus einer tafelgroßen Landkarte, Wissensscheiben zum Anheften an die Landkarte, einer Materialkiste und einem umfangreichem Lehrerheft – handlich verpackt im Lernspielkoffer. Die Materialien selbst erhalten interessierte Lehrern im Rahmen von Weiterbildungsveranstaltungen.


Lernspiel WissERZ- Das ist drin

Unterrichtskarte

Herzstück von WissERZ ist die Unterrichtskarte, die neben ausgewählten topografischen Elementen mit grünen, braunen und braun-grünen Kreisen gespickt ist. An 13 braune Kreise dürfen Wissensscheiben oder sogenannte Wissis mit Informationen zum Welterbe geheftet werden. Beispielsweise den Welterbe-Bestandteil der Saigerhütte Olbernhau-Grünthal. Dank Wissi erfahren die Kinder, dass hier seit 1537 Silber verarbeitet wurde und Grünthaler Dachkupfer zum Beispiel auf dem Berliner Dom oder dem Dresdner Zwinger zu finden ist. Alle tschechischen Bestandteile des Welterbes wurden auf einem separaten Wissi zusammengefasst.

Kontaktieren Sie uns
Portrait-Foto von Dr. Peggy Kreller

Dr. Peggy Kreller

Projektleitung

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes. Die Mitfinanzierung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie erfolgt auf der Grundlage des vom Deutschen Bundestag beschlossenen Haushaltes.


Wissi-Karten

Die 19 grünen Kreise stehen für Wirtschafts-Wissis und damit stellvertretend für 19 Schlüsselbranchen der Region, die anhand von Unternehmen, Produkten und Berufen verständlich gemacht werden. Dass dabei typische Branchen an typische Orte gebunden wurden, versteht sich von selbst: so steht Seiffen für das Kunstgewerbe, Stützengrün für die Bürstenindustrie oder Gornsdorf für Elektrotechnik/Elektronik. Denn selbst vielen Lehrern des Landkreises ist nicht bekannt, dass die KSG GmbH drittgrößter Leiterplattenhersteller in Europa ist, einem Produkt, das zum Funktionieren jeder Spielekonsole oder jeden Smartphones zwingend notwendig ist. Weil die Karte nicht jeden Ort und jede Branche berücksichtigen konnte, gibt es Blanko-Wissis, die in der Schule selbständig gestaltet werden können.

Materialien

Die Kiste enthält darüber hinaus Materialien, die einzelne Branchen besser begreifbar machen sollen. So macht eine Kunststoffdose mitsamt Plastikgranulat deutlich, wie Kunststoff in seine Form gepresst wird. Rohspat-Stücke zum Anfassen machen den aktuellen Bergbau lebendig, denn das Mineral wird in seiner Verarbeitung in Klimaanlagen oder zur Beschichtung von Pfannen gebraucht. Das Lehrerheft bündelt eine Menge Hintergrundwissen, bietet Kopiervorlagen sowie Arbeitsblätter für den Unterricht an. Und animiert die ein oder andere Klasse, sich auf den Weg zu einem Welterbebestandteil oder Unternehmen im Ort zu begeben und damit das erlernte Wissen zu verfestigen.


Entwickelt wurde es gemeinsam vom Regionalmanagement Erzgebirge und dem Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V. mit der Agentur designesgleichen aus Warmbad. In der Entwicklung des Lernspiels war neben der Einbindung des Medienpädagogischen Zentrums im Kulturellen Bildungsbetrieb Erzgebirgskreis vor allem die Arbeit mit Grundschullehrern sehr wichtig, um die Ideen aus dem Team auf ihre praktische Umsetzbarkeit im Klassenraum zu prüfen.