Ausbildungsmesse Erzgebirge

Die Jugendlichen von heute sind die Fachkräfte von morgen. Um dem regionalen Mittelstand Zugang zu den Nachwuchstalenten zu bieten, organisieren wir jährlich vier große Ausbildungsmessen in Annaberg-Buchholz, Stollberg, Aue-Bad Schlema und Marienberg.

Die Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH warnt Aussteller vor teilweise irreführenden Angeboten, Zahlungsaufforderungen und Rechnungen, die nicht von der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH und ihren Servicepartnern stammen. Bitte seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie von anderen Verlagen Formulare, Zahlungsaufforderungen oder Rechnungen zugeschickt bekommen, insbesondere bei Formularen für das Ausstellerverzeichnis "International Fairs Directory", einer Firma aus Costa Rica. Weitere Hinweise zum Thema finden Sie hier.


Aus...

Wird...

Wir haben uns frisch gemacht!

Um weiterhin optimal den Bedürfnissen und Erwartungen unseres jungen Zielpublikums gerecht zu werden, ergänzen wir unsere beliebten und bewährten Angebote in Zukunft um einen frischen Webauftritt. Unsere Website hier-geblieben.de bekommt nicht nur einen neuen Anstrich,
sondern wird ab September 2022 unter www.makerz.me alles rund um das Thema Berufs- und Studienorientierung digital bündeln und vermarkten.
Basierend auf dem Ansatz ein Macher (MAKER) zu sein und in der Region sein Ding zu machen, verbunden mit der identitätsstiftenden Abkürzung ERZ ergibt es, für etwas mehr Pepp zusammengezogen, MAKERZ.
So bekommen nach und nach all unsere weiteren Formate ein einheitliches und attraktives, neues Gesicht - angefangen bei der Ausbildungsmesse Erzgebirge.
Sie heißt jetzt MAKERZ-Messe und ist mit ihrem frischen Design zu 100 % social-media-kompatibel.
Sie bleibt selbstverständlich weiterhin die wichtigste analoge Kommunikationsplattform, um zukünftige Nachwuchsfachkräfte mit Unternehmen, Institutionen und Hochschulen der Region in Kontakt zu bringen.
 

Über 400 Unternehmen und Institutionen können bei der Ausbildungsmesse Erzgebirge jedes Jahr ihre Angebote zielgerichtet an Jugendliche ab Klasse 7 bis hin zu aktiv Ausbildungs- und Studienplatzsuchende richten. Die Aussteller erwartet ein erstklassiges Betreuungspaket, vom persönlichen Service vor der Messe bis hin zur logistischen Umsetzung am Messetag selbst.



Die Ausbildungsmessen zeichnen sich durch einen vielfältigen Branchenmix aus. Unternehmen aus der Industrie, dem Dienstleistungssektor und dem Handwerk präsentieren ihre Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in der Region. Dabei könnten die Angebote nicht unterschiedlicher sein. Vom verarbeitenden Gewerbe in den Bereichen Metall, Kunststoff, Holz, Papier und Textil bis hin zu Bereichen des Sozial- und Gesundheitswesens, der Verwaltung, des Handels und der Hotellerie – da ist also für jeden etwas dabei. 

Wie findet man den richtigen Beruf? Durch Ausprobieren!

Die ersten Berührungspunkte mit der Arbeitswelt haben Schüler bei der Suche nach einem schulischen oder freiwilligen Praktikumsplatz oder Ferienjob. Genau dort geht Berufsorientierung los, frühzeitig und ohne Druck. Die Ausbildungsmessen bieten die Möglichkeit, mit den Unternehmen Kontakt aufzunehmen, um anschließend verschiedene Berufe auszuprobieren und sich damit den Weg zum Traumberuf zu „erarbeiten“.

So können Sie mit Ihrem Unternehmen dabei sein:

Sie sind ein erzgebirgisches Unternehmen und möchten Aussteller bei der Ausbildungsmesse Erzgebirge werden? Kontaktieren Sie uns gern!


Wissenswerte Fakten erfahren – Newsletter Abonnieren

Jetzt den Newsletter der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH abonnieren.